Nach intensiven Vorbereitungen pilotieren wir seit Anfang Mai 2018 in Laderas mit einer Hebamme und einer Psychologin eine Aufklärungskampagne für Jugendliche und Erwachsene.

Beim ersten Treffen waren so viele Interessierte da, dass sogar einige nach Haus geschickt wurden. Für uns ein klares Zeichen, das wir mit dem Thema für die Menschen vor Ort ein relevantes Thema getroffen haben.